Suche
  • lisa7079

Eine etwas andere Höhle der Möwen ab dem 11. März

Wir können es selbst kaum glauben: Unser zweites Stipendium neigt sich dem Ende zu. Hinter uns liegen sechs Werkstätten, zwei offene Qualifizierungsangebote, fünf kollegiale Fallabende und eine Vielzahl an Plena und Begleitungstreffen. Nun wird es Zeit zu reflektieren: Wie erging es unseren Stipendiat*innen auf hoher See? Was ist aus ihren Ideen geworden? Wir laden euch herzlich zu unserer zweiten Höhle der Möwen ein, die aufgrund der aktuellen Situation nicht als Event, sondern als Schaufensteraussellung und Onlineformat ab dem 11. März zu sehen sein wird. (Foto: Paul Glaser)

In den letzten Wochen haben wir allesamt fleißig an unseren jeweiligen Prototypen und Digital-Story's gearbeitet. Die Ergebnisse unseres Stipendiums könnt ihr ab kommender Woche in unserem Schaufenster bestaunen. Ein Grund mehr bei diesen fantastischen Sonnenstrahlen für einen Spaziergang vor die Tür zu gehen. Für die ganz Faulen unter euch bietet sich neuerdings der Bus A an, der euch direkt vor unserer Ladentür absetzt. Wir freuen uns über die Ersatzhaltestelle, die viele, neugierige Gesichter ins ahoj blicken lässt.


Die Digital-Storys lassen sich außerdem ab dem 11. März online auf unserem neuen youtube-Kanal bewundern. Bis dahin erwartet euch auf unserem Channel noch ein älteres, aber nicht weniger interessantes Video der Kulturhanse.


Geschlossene Gesellschaften im ahoj


Nach fünf Monaten gemeinsamer Reise wollen wir es uns nicht nehmen lassen, noch einmal anzustoßen. Zum Glück gibt es seit einigen Monaten unser ahoj als nachgebaute Jump & Run Version im Browser. Dort werden wir am 10.03. mit unserer Jury, dem Trägerverbund und langjährigen Unterstützer*innen das Ende des zweiten Stipendiums feiern. Aufgrund (digitaler) Hygienevorschriften, ist der Platz in diesem Raum leider begrenzt. Ihr habt aber Lust, mal in unser digitales ahoj hineinzuschnuppern? Euch interessiert, wie man ein digitales Büro für ein Plenum oder eine Arbeitsgemeinschaft nutzen kann? Dann schreibt uns eine Mail an kontakt@ahoj-goerlitz.de und wir zeigen euch gern unseren Raum. Dank an Gather.Town und die digitalen Hausmeisterskills von Lorenz!

64 Ansichten0 Kommentare